Kunst erleben

Willkommen auf unserer Website!



Kunst braucht Betrachter.

 





Aktuelles

Hier erfahren Sie alles über

bevorstehende aktuelle Ausstellungen, 

Events und Medienberichte.

 




ab Mai 2021

Unter den Linden 18b, 21435 Stelle

LeseGarten Bücherei Stelle-- LeseGarten Bücherei Stelle --


Das KunstWerk Stelle e.V. beginnt die Ausstellungen 2021 in der Gemeindebücherei Stelle mit Bildern von Künstlern, die das Thema "Buch" malerisch umsetzen. Es ist eine Hommage an das Buch.

Bücher sind auch in unserem digitalen Zeitalter für viele immer noch Lebensbegleiter. Bücher lesen regt die Fantasie an und verbessert den Wortschatz, die Kommunikation und erweitert die Allgemeinbildung. Bücher gab es schon vor zirka 5000 Jahren.

Bereits damals gab es Bibliotheken in denen die überaus kostspieligen und aufwendigen Papyrusrollen aufbewahrt wurden. Bis ins Mittelalter wurden Bücher mit der Hand geschrieben, versehen mit Bildern und Ornamenten.

Ein gutes Buch ist ebenso Kunst genauso wie die Bilder unserer Künstler.

Die Ausstellung ist einen Besuch in der Bücherei wert, coronabedingt jedoch nur mit Terminabsprache. Vereinbaren Sie unter 04174/6158 einen Termin.

Odette El IbiaryOdette El Ibiary


Brigitte HebbinghausBrigitte Hebbinghaus
Nicola OldelandNicola Oldeland
Dorothee RehaagDorothee Rehaag


Kerstin SvenssonKerstin Svensson
Dorothee RehaagDorothee Rehaag
Karin NeudertKarin Neudert




Ein Besuch ist möglich

Montag, Mittwoch 15–18Uhr    

Dienstag, Donnerstag,Freitag 9–18 Uhr



Kerstin Svensson

Unter den Linden 18,  21435 Stelle

01.07.- 31.08.2021


„Augen.Blicke.des.Gefühls“

www.kleider-kunst.com


Kunst im Rathaus Stelle  Augen.Blicke.des.Gefühls…zeigt die    Ausstellung der Künstlerin Kerstin Svensson im Rathaus Stelle vom 01.07.- 31.08.2021    Als Mitglied im Kunstwerk Stelle präsentiert Kerstin Svensson spannende Werke ihrer abstrahiert figurativen Malerei, Acryl mixed Media auf Papier.    

Die Künstlerin hat ihren Lebensmittelpunkt und ihr kreatives Atelier in Winsen/ Bahlburg, wo sie sich in den Bereichen Malerei, Skulptur und Textil verwirklichen kann.    Ihre Kunst wird bestimmt durch ein starkes emotionales Element, aus ihren Bildern strahlt Schönheit und Zerwürfnis zugleich, wobei die Augen als Fenster zur Seele ein immer wiederkehrendes Thema darstellen.

Für Malinteressierte interessant: Im kommenden Semester der KVHS Harburg bietet die Künstlerin auch Malkurse in Winsen an!  Der Eintritt in die Ausstellung ist kostenlos während der Öffnungszeiten des Rathauses, bitte vorher anrufen, soweit die Coronaregeln es erfordern.





Café Luhegarten
Mittwoch - Freitag: 14 - 18 Uhr
Samstag + Sonntag: 12 - 18 Uhr
Montag + Dienstag: Ruhetag



Ab 01.06.2021

KunstWerk Stelle

in den Luhegärten

Kunstausstellungen

im Garten Treff


Wöchentlich wechselnde Ausstellungen von Juni bis Oktober im Herzen der Luhe-Gärten.

Spazieren Sie durch die Luhegärten, genießen Sie Kunstausstellungen im Garten-Treff und machen Sie eine Pause im Bistro nebenan!

Öffnungszeiten des Künstler-Treffs:

Montag bis Freitag 14-17 Uhr
Samstag und Sonntag 12-18 Uhr

Eintritt frei!


Unser Team in den Luhegärten



Günther Bode  1.6.-7.6.21

Skulpturen aus Stein

Günther Bode begann mit Speckstein, bearbeitet inzwischen von Alabaster bis Sandstein die unterschiedlichsten Steine. Man braucht gute Hände, muss sich konzentrieren können und geduldig der eigenen Idee und dem Stein folgen. Oft verlässt er sich auf sein Bauchgefühl. Dort findet er die besten Ideen – so wie im Bauch sowieso die richtigen Lebenshilfen zu finden sind. Es ist gut, etwas kreativ gestalten zu können:






Nicola Oldeland 6.7.-12.7.21

Malerei

Die freischaffende Künstlerin Nicola Oldeland mischt die Farben gerne mit Wasser um unterschiedliche Effekte der Farben zu erzielen. Im Laufe der Jahre hat Sie Ihren Schwerpunkt und Ihre Leidenschaft im Malen von „Landschaften“ in jeder Form und Art gefunden. Sie versucht mit Ihren Bildern den Betrachter aus dem Stress des Alltags zu entführen und zu entspannen. Ihre Bilder zeichnen sich durch dezente Farben und einer besonderen Leichtigkeit aus.





Regina Meier 13.7.-19.7.21

Malerei, Schmuck und Taschen

Unter dem Titel „Dies und Das“ zeigt die Künstlerin einen Querschnitt ihres künstlerischen Schaffens. Für sie ist Malen  eine wunderbare Art der Entspannung, weil sie hier völlig losgelöst vom Alltag in eine andere Welt abtauchen kann.

Ihre großformatigen Acrylbilder entstehen mit sehr viel Liebe zum Detail. Neben Acrylfarben, Sand, Kreiden  und Pigmenten experimentiert sie auch gerne mit Airbrushfarben.

Dabei sind ihre Bilder  immer farbenfroh und lebensbejahend und sollen ohne Worte mit dem Betrachter kommunizieren.

Regina Meier ist aber nicht nur Malerin. Sie zeigt in ihrer Ausstellung auch Schmuck aus bunten Glassteinen, Lichtobjekte aus Beton, Tonskulpturen  und Kunst auf Taschen.




Kerstin Svensson  20.7.-26.7.

Malerei und Kleiderkunst

Kunstausstellung im Pavillon in den Luhegärten Vom 20. bis 26.Juli stellt die Winsener Künstlerin Kerstin Svensson hier ihre Werke aus. Sie zeigt Malerei, Schmuck, Kleiderkunst und Tonskulpturen. Gerade in Zeiten der Pandemie ist ihr künstlerischer Anspruch hochaktuell, denn Kerstin Svenssons figurative Kunst verbildlicht Gefühle, die wir alle in uns tragen und Reflexion hat für sie einen hohen Stellenwert. „Erlebe jeden Tag bewusst, gehe achtsam mit Dir und Deiner Umwelt um und frage Dich, was in Deinem Leben wirklich wichtig und bedeutsam ist“. Für Malinteressierte besonders spannend: Ab September 2021 bietet die Künstlerin auch bei der KVHS Harburg Malkurse in Winsen an!, denn ihr ist es wichtig Menschen zu inspirieren und ihr Wissen weiterzugeben.





Odette El Ibiary 24.8.-30.8.

Malerei, Literatur und Musik

Odette EL Ibiary beherrscht Komposition aus Obertonflöte und Trommeltanz. Ihre Bilder sind „Higher dimensional structures“ nennt der befreundete Künstler Kevin Thornton aus USA ihre Arbeiten. Die Künstlerin sucht immer wieder nach neuen Möglichkeiten, ihre Auseinandersetzung mit sich und der Gesellschaft künstlerisch umzusetzen.




Marianne Heitmann 14.9.-20.9.

Malerei

Marianne Heitmann ist Malerin und Dozentin für Zeichnen, Acryl- und Aquarellmalerei bei der KVHS Harburg und beim Kunstverein "KuKuK" in Salzhausen. Abstrakte und geometrische Darstellungen werden von mir bevorzugt, ich lasse mich aber auch von anderen Motiven inspirieren. Geboren 1948, belegte seit 1976 zahlreiche Kurse der Malerei (Acryl, Aquarell, Akt, Portrait), seit 1998Dozentin bei der KVHS Winsen für Kinder und Erwachsene, seit 2008 Dozentin beim KuKuK-Verein.




Eine Waldidylle mit verschiedenen Tieren des Waldes ziert seit 2 Wochen den Netzverteilerkasten an der Lüneburger Straße Ecke Achterdeicher Weg.

Die Künstlerin Nicola Oldeland, wohnhaft in Stelle und Mitglied im Steller KunstWerk hat dieses wunderschöne Motiv gemalt. 

Gerne wäre sie auch bereit, weitere Kästen zu bemalen, nur leider fehlen hierfür die finanziellen Mittel. Dafür sucht die Gemeinde Stelle Sponsoren. Für die Bemalung eines Kastens fallen ca. 50 € reine Materialkosten an, da er mit wetterfester Acrylfarbe grundiert und bemalt wird.

Die Künstlerin stellt ihr Talent kostenlos  zur Verfügung.  Ziel ist es, in ganz Stelle das triste Grau der Verteilerkästen zu vertreiben und  kunstvolle Straßenmöbel“ entstehen zu lassen.  


Wer also gerne möchte, dass die Straßengalerie weiter wächst und die Verteilerkästen in wunderschöne Kunstwerke verwandelt werden, kann sich gerne mit einer Spende bei Corinna Weinroth, Mitarbeiterin der Gemeinde Stelle, unter der Telefonnummer 04174/6121, oder per Mail an   c.weinroth@gemeindestelle.de wenden.

Foto:N.Oldeland

                    

Auch KunstWerk Stelle macht bei der Kulturtafel mit!

Kultur  für alle ohne Unterschied

Was ist die Kulturtafel?

Das Prinzip der Kulturtafel ist einfach: Kinobesitzer, Konzertveranstalter, Organisatoren von Lesungen oder andere Kulturschaffende aus dem Landkreis können Freikarten zur Verfügung stellen. Angeboten werden diese dann über das Internet. Gedacht sind die Tickets für Behinderte, Obdachlose oder auch Geflüchtete, die zu der jeweiligen Veranstaltung mit einem Begleiter kommen können. "Es geht also um Menschen, die selten oder nie kulturelle Angebote nutzen", sagte Mitinitiator Sven Dunker NDR 1 Niedersachsen. Ziel sei es, dass diese sich trauen, auch mal zu einem Konzert oder einer Lesung zu gehen. Bei der Kulturtafel bekommen auch die Begleiter, die zum Beispiel auch Sozialarbeiter sein können, kostenlosen Eintritt. Sie buchen stellvertretend für den Bedürftigen Karten und gewährleisten so, dass das Angebot der Kulturtafel auch tatsächlich finanziell schwachen Menschen zu Gute kommt.

Text:NDR-Niedersachsen

Hier noch mehr INFO!

https://kulturtafel-lk-harburg.de/



Kultursommer 2020 „Begegnungen“.

Leider fallen aufgrund der Corona-Epidemie zahlreiche Veranstaltungen aus.

Auch unser preisgekröntes Projekt "BegegnungStelle"

kann in diesem Jahr nicht stattfinden. Wir versuchen es aber, aufs nächste Jahr zu verschieben, in der Hoffnung, dass dann alles wieder normal läuft.


Wir sind wieder dabei

KunstWerk Stelle

Gewinner des

Kultursommerpreises 2020


 



Im Rahmen des zehnten Kultursommers „Begegnungen“ unterstützt die Stiftung der Sparkasse Harburg-Buxtehude neun Kulturinstitutionen aus dem Landkreis Harburg mit einer Gesamtsumme von 9.280 Euro bei der Durchführung von Veranstaltungen.








Malen mit Marianne

im

KunstWerkraum

Am Büllerberg 15, 21435 Stelle.

von 19 - 21 Uhr!


Aktuell !

Ab Mittwoch, den 16. Januar findet wöchentlich ein offener Maltreff mit Marianne Heitmann statt



Fotos:R.Meier



 


 Bild: Olaf Krause