Kunst erleben

Willkommen auf unserer Website!

 

 


Aktuelles

Hier erfahren Sie alles über

bevorstehende,

  Aktuelle Ausstellungen,

Events und Medienberichte

 

                                            Der Countdown  läuft  --  5.KunstDorf Stelle

Die teilnehmenden Künstler stehen fest!

Es ist so weit: Stelle verwandelt sich am 22. und 23. Juni wieder in ein KunstDorf. Der Verein KunstWerk Stelle veranstaltet das beliebte Kunstfest zum nunmehr fünften Mal und hofft auf zahlreiche Besucher.

Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren. 50 Künstler aus dem gesamten Landkreis haben ihre Teilnahme zugesagt.

In Scheunen, Remisen, Ställen und Carports rund um das Steller Rathaus werden wieder Kunstwerke gezeigt, Gärten und Höfe verwandeln sich in Skulpturenparks.

Außerdem finden zahlreiche Konzerte und Lesungen statt. „Die Vielfalt der gezeigten Kunst wird unsere Besucher überraschen“, freut sich Regina Meier, 1. Vorsitzende des Vereins KunstWerk Stelle. Das KunstDorf ist mittlerweile eine feste Institution in Stelle und über die Ortsgrenzen hinaus bekannt.

In diesem Jahr sind viele neue interessante Künstler dabei. Neben Malerei, Fotografie, Textilkunst, Taschen – und Schmuckdesign, Kunsthandwerk, Lesungen und Musik gibt es auch Unterhaltung für Kinder.

Der Kindergarten St. Michael bietet wieder sein beliebtes Kinderprogramm an.

Silke Borchert schlägt am Samstag ihr Erzähl-Zelt auf und liest Geschichten und Märchen für Kinder von 3 – 11 Jahren.

Lisa Eggers kommt am Sonnabend in die Bücherei mit Poetry Slam.

Roman Ertl führt am Sonntag Zauberkunststücke vor und bastelt Tiere aus Luftballons.

Highlights am Sonntag sind die Stelzenläufer „Oakleaf“ mit ihrer Camera Obscura und die Bauchtänzerinnen des TSV Stelle.

Außerdem bieten Jurij Kandelja am Bajan (Knopfakkordeon) und Adriano Trarbach am Cello den Besuchern eine Kostprobe ihres Könnens.

Therese Chromick liest am Sonntagnachmittag aus ihren neuesten Werken.

Für das leibliche Wohl sorgen u. a. auch in diesem Jahr wieder die Landfrauen, die Stiftung St. Michael und St. Andreas und Guiseppe Faldetta.

  • Stelzen
  • Brigitte-Schlegel-1
  • 039A2737
  • 039A2540
  • 039A2539 - Kopie

Fotos:KunstWerk Stelle e.V.

Übrigens gibt es in diesem Jahr insgesamt 22 Standorte, die wieder durch bunte Schirme gekennzeichnet sind. Lagepläne mit Künstlern und den jeweiligen Standorten sind an jedem Stand erhältlich. Das detaillierte Programm und die Namen der teilnehmenden Künstler können aber auch ab sofort auf der Website des Vereins angesehen werden:

www. kunstwerkstelle.eu


 

 KunstWerk Stelle e.V. feiert 10- jähriges Jubiläum

Rund 40 geladene Gäste feierten am Dienstag, den 30. April  mit dem Kunstverein „KunstWerk Stelle e.V.“ 10- jähriges Jubiläum in der Gemeindebücherei Stelle.

Die 1. Vorsitzende, Regina Meier, gab in ihrer Eröffnungsrede einen kurzen Einblick in die Vereinsgeschichte. „Der Verein wurde genau vor 10 Jahren von 22 Gründungsmitgliedern gegründet, um die Kunst nach Stelle zu bringen. Das Motto von KunstWerk Stelle lautet: Wir möchten mit Ihnen Kunst erleben. Machen und mitmachen, zeigen und erklären, zustimmen und ablehnen. Alles gehört dazu, Hauptsache, man spricht über Kunst.“

Inzwischen hat der Verein 61 Mitglieder und ist nicht nur durch das KunstDorf Stelle, das in diesem Jahr am 22. und 23. Juni  mit rund 50 ausstellenden Künstlern wieder stattfindet, im ganzen Landkreis bekannt.  Außerdem hat KunstWerk Stelle in diesem Jahr zum 7. Mal den Kultursommerpreis gewonnen, der gestiftet wird von der Stiftung der Sparkasse Harburg-Buxtehude.

Der Einladung waren nicht nur Vereinsmitglieder, sondern auch Steller Ratsmitglieder und Herr Mickels Garbers, Zweigstellenleiter der Sparkasse Harburg-Buxtehude aus Stelle, gefolgt. Gleich-zeitig wurde die Bilderausstellung „Blau trifft Türkis“, eine Gemeinschaftsausstellung von Mitgliedern des Kunstvereins, eröffnet.

Musikalisch unterstützt wurde die Veranstaltung vom 17- jährigen Brasilianer Adriano da Silva Trarbach am Cello und an der Blockflöte. Adriano lebte in den Favelas in Brasilien und entdeckte dank der Förderung der Jugendorganisation Dorcas seine Leidenschaft zur Musik. Seit 2018 spielt er als Cellist im Ensemble des Publikumsorchesters der Elbphilharmonie und beginnt demnächst sein Studium an der Musikhochschule.

Fürs leibliche Wohl war auch gesorgt und so klang das Fest gegen 20 Uhr harmonisch aus.

Die Bilderausstellung kann noch bis Ende Mai zu den Öffnungszeiten der Gemeindebücherei Stelle besucht werden.

Elke Qual, stellvertretende Vorsitzende KunstWerk Stelle und Adriano da Silva Trarbach

Foto: Maria Alev Koch






Bücherei Stelle

Blau trifft Türkis

  April / Mai 2019

Unter den Linden 18b, 21435 Stelle

www.buecherei-stelle.de




Gewinner des Kultursommerpreises 2019

Im Rahmen des Kultursommers „Licht und Schatten“ unterstützt die Stiftung der Sparkasse Harburg-Buxtehude Kulturin-stitutionen aus dem Landkreis Harburg mit einer Gesamtsumme von 10.000 Euro bei der Durchführung von Veranstaltungen. 17 Kultureinrichtungen hatten sich mit Veranstaltungsideen zum Thema „Licht und Schatten“ beworben.

Die Projekte wurden entweder extra für den Kultursommer entwickelt oder sind bereits etablierte Veranstal-tungsreihen, die das Kultursommer-thema besonders einbeziehen. Zehn Institutionen werden nun mit einer Geldspende der Stiftung der Sparkasse Harburg-

Buxtehude finanziell unterstützt. Aus-gewählt wurden die Gewinner von einer Jury bestehend aus dem Landrat des Landkreises Harburg, dem Vorstand der Sparkasse Harburg-Buxtehude, Vertretern des Freilichtmuseums am Kiekeberg und des Projektes Kulturlandkreis Harburg.






Steller Fantasien im Licht und Schatten

Freitag, 16. August 2019, 18 Uhr 

KunstWerk Stelle e.V. plant eine Fotoausstellung zum Thema „Licht und Schatten“. Rund um die Steller St. Michael Kirche werden fantasievolle Schattenspiele mit Steller Bürgern in außergewöhnlicher Aufmachung in Szene gesetzt und fotografiert.

Das Spektakel findet im Dunkeln mit speziellen Lichteffekten statt. Hier ist der besondere Blickwinkel der Fotografen gefragt. Die Fotos wirken mystisch, rätselhaft und teilweise verfremdet. Ab 1. August 2019 werden die Fotos in der Gemeindebücherei Stelle präsentiert und anlässlich einer Midissage am 16. August einem breiten Publikum vorgestellt.

Die Dokumentation der Entstehung dieses Projekts wird in einem Fotobuch festgehalten.

Darüber hinaus können die Bildobjekte, gerahmte Bilder, Postkarten oder Poster, käuflich erworben werden.

 







   Margrit Sievers  - Bernhard Szczepaniak - Ursula Bartz - Karin Karl - Angelika Szczepaniak





Karin Hoh

11.04.2019 - 02.07.2019

Gallerie am Falkenberg

 Falkenbergsweg 3 - 21149 Hamburg

Seniorenresidenz Neugraben




Bücherei Stelle

Marita Köpke-Gottschau

  1 März  bis 30. April 2019

Unter den Linden 18b, 21435 Stelle

www.buecherei-stelle.de



 

KunstWerkStelle

in Aktion

Projekt:

Wandbemalung Büllerberg Grundschule Stelle


  • 1-01
  • DSC_0090
  • IMG-20190124-WA0005
  • IMG-20190124-WA0002
  • DSC_0094-001
  • IMG-20190124-WA0003
  • IMG-20190124-WA0004





Projekt  Bücherei Stelle "LeseGarten"





Fotos: R.Meier


 

Foto: M.Mordhorst

 

Malen mit Marianne

im

KunstWerkraum

Am Büllerberg 15, 21435 Stelle.

von 19 - 21 Uhr!


Aktuell !

Ab Mittwoch, den 16. Januar findet wöchentlich ein offener Maltreff mit Marianne Heitmann statt



Fotos:R.Meier







Bücherei Stelle

Brigitte Hebbinghaus

19. Dezember 2018 bis 28. Februar 2019

Unter den Linden 18b, 21435 Stelle

www.buecherei-stelle.de


Foto:B. Hebbinghaus






"Kunst im Rathaus"

Unter den Linden 18, 21435 Stelle

Januar bis April 2019

Hans-Joachim Kläring





Foto:H-J-Klärng

 


 


Offener Maltreff

ab Montag den 04. Februar 2019 14- tägig ab 10 Uhr
im Kunstraum in der Schule am Büllerberg 15,   21435 Stelle




Foto:R.Meier