Willkommen auf unserer Webseite

Willkommen auf unserer Website!




Unsere  Aktivitäten in  diesem Jahr

Kultursommerspende

Kultursommerpreis 2024 Spende für Tierschutzverein in Buchholz

.......mehr INFO-->>

Kreiszeitung Elbe-Geest Wochenblatt

Ferienprogramm 2024

Ferienprogramm am 25.6.& 26.6.24

.......mehr INFO-->>

Foto:KunstWerk





Josta Riedel
Ansichtssache
Acrylmalerei in kräftigen Farben
1. Juli bis 30. September 2024
21435 Stelle - Unter den Linen 18

Die Vernissage findet am
4. Juli 2024 um 16.30 Uhr statt.


Die Hobbykünstlerin Josta Riedel, Schauwerbegestalterin im Ruhestand, ist seit 2023 Mitglied im Verein KunstwerkStelle e. V.
Aus gesundheitlichen Gründen hat sie von Ölmalerei auf Acrylfarben gewechselt.
Die Ausstellung Ansichtssache zeigt eine Auswahl ihrer Bilder auf Leinwand, die in den letzten sechs Jahren entstanden sind. Ihre ideenreichen Werke zeigen Motive in kräftigen Farben und unterschiedlichen Größen.

  • Grafik2
  • Grafik4_1
  • Grafik5_1
  • Grafik5
  • Grafik3




7.KunstDorf Stelle

Rund um St. Michael war die Kunst  wieder im Dorf





Kulturstätte
Heimathaus Jesteburg
Niedersachsenplatz 2
21266 Jesteburg
3.Juni bis 6.August


Ute Holst, Karin Karl
Regina Meier, Karin Neudert
Nicola Oldeland und Elke Qual
zeigen ihre unterschiedlichen Aquarelle.

Zu folgenden Öffnungszeiten
Können Sie mit den Künstlern
ins Gespräch kommen:
So 16. Juni und So 14. Juli
von 14 bis 16 Uhr
oder nach telefonischer Absprache
04183-989 3254

Außerdem können Sie sich
die Ausstellung bei den
Verschiedenen Konzerten
des Jesteburger Podiums
in diesem Zeitraum anschauen.


(www.jesteburgerpodium.de)




 VISION für die Zukunft
von
KunstWerk Stelle e.V.
Mai-Juni-Juli-August
Unter den Linden 18b, 21435 Stelle


Vom 1. Mai bis 31. August 2024 findet in der Gemeindebücherei Stelle eine neue Ausstellung des KunstWerk Stelle e.V. statt. Es geht um das Thema ZUKUNFT; welche Visionen für die Zu­kunft haben die Kunstschaffenden des KunstWerk Stelle e.V.
Im Mittelpunkt stand für die Künstler das Symbol zum Ursprungs des Lebens: Das Ei, mit dem sie sich als Ausgangspunkt beschäftigt sowie seine verschiedenen Aspekte und Bedeutungen im künstlerischen Zusammenhang beleuchtet haben und vereinen diese mit Zukunftsvisionen. Ein besonderer Punkt ist die Thematik der künstlichen Intelligenz und der ihr gegenüberste­henden emotionalen Intelligenz, die sehr eindrucksvoll in dieser Ausstellung in der Gemein­de­bücherei Stelle zu den bekannten Öffnungszeiten zu sehen ist.

  • 001
  • KLON
  • KLON
  • Klon


Zukunft ist ein Prozess ständiger Entwicklung und ein Raum voller Möglichkeiten für Künstler, den sie sich mit ihrer Kreativität erschließen können.  Zukunft kann alles sein, was wir in der Lage sind uns vorzustellen.


BEENDET

Der zerissene Faden
Die kreative ART der Collagen
1. April bis 30.Juni 2024
21435 Stelle - Unter den Linen 18
Gemeinschaftsausstellung KunstWerk Stelle e.V.


Neue Ausstellung im Steller Rathaus
In einer Gemeinschaftsausstellung zeigen 9 Künstlerinnen des Vereins KunstWerk Stelle ihre Arbeiten zum Thema „Der zerrissene Faden“. Entstanden sind die Werke in Collage Technik unter Anleitung der Künstlerin Anne Vogt. „Spurensuche und Formenfangen. Gedachtes, Gemachtes, Gefundenes. Getragenes, Stoffe, Briefe, alte Bilder, tiefe Spuren, Raues, Glattes …
Die Collage-Technik bietet unglaublich viele kreative Möglichkeiten. Neue Bildfindungen entstehen durch Kombinieren und Aufkleben. Das wird verstärkt durch Hinzufügen von Texten oder ausgewählten Motiven aus Zeitschriften. Durch Schichten, Reißen, Kleben, Formen oder Hinzufügen von Zeichnung und Farbe wird versucht, das eigene Potential zu nutzen“, so Anne Vogt.

  • Elke, Qual-01
  • 01
  • Elke, Qual-02
  • Gyna, Rehwinkel-01
  • Josta, Riedel
  • Karin, Neudert
  • Kirsten, Meyer-1
  • Kirsten, Meyer-2
  • Kirsten, Meyer-3
  • Regina, Meier-1
  • Regina, Meier-2
  • Regine, P-1
  • Regine, P-2

Die Vernissage findet am 4. April um 16.30 statt.
Besucher sind herzlich willkommen.





BEENDET

Rathaus Rosengarten
Bremer Str. 42,
21224 Rosengarten – Nenndorf.
April-Mai-Juni

„Drei Künstlerinnen - drei Meinungen“


Von April bis Juni zeigen die drei Künstlerinnen, Karin Neudert, Regina Meier und Kerstin Svensson ihre Arbeiten im Rathaus Rosengarten. Alle drei sind Mitglieder im Kunstverein „KunstWerk Stelle e.V.“ Der Titel der Gemeinschaftsausstellung lautet:  „Drei Künstlerinnen - drei Meinungen“.
Karin Neudert hat sich der abstrakten Malerei verschrieben. Ihre meist großformatigen Bilder zeigen eine ausgeglichene Komposition und eine wunderbare Farbgebung. Sie sagt über ihre Malerei: „Meine Bilder sind Inspiration ohne Grenzen, die Farben und Formen sind durch den Malprozess entstanden.“
Regina Meier zeigt ihre Serie „Mein schöner Garten“. Mit Pflanzen ihres Gartens als Schablonen sind wunderschöne Farbkombinationen entstanden. Die Bilder wirken durch die Schablonentechnik fast fotografisch und  durch die mehrfache Schichtung verfügen sie über eine grandiose Tiefe.
Kerstin Svensson erforscht in ihren abstrakt figurativen Bildern das faszinierende und komplexe Thema der „Facetten menschlicher Identität“. Ihre Werke laden den Betrachter ein, eine Welt zu erkunden, die reich an inneren Bildern und dem Blick auf das Gegenüber ist. Ihre künstlerische Arbeit eröffnet den Betrachter*innen einen Weg zur Reflexion und wirkt sensibilisierend, sie fühlen sich dazu ermutigt, ihren Gefühlen im Gespräch untereinander und mit ihr als Künstlerin Ausdruck zu verleihen.

Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten des Rathauses besucht werden.
Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag
von 8 Uhr bis 12 Uhr
Donnerstag auch von 14 Uhr bis 18.15 Uhr.


BEENDET


  • Maja 1_1
  • Maja 2_1
  • Maja 3_1
  • Verschiedenes (5)
  • Lueneburg,2017,60x70,Acryl (1)
  • Rathaus-September
  • Maja 2
  • staffelei-001_bearbeitet-1
  • ohne Titel,2016, 63x63, Acryl_2
  • Rollballen

Maja Brauel hat ihre Bilder in verschiedenen Ausstellungen gezeigt. Das Malen ist für sie Leidenschaft. Dabei empfindet sie es zugleich als entspannend und spannend. Die Ohlendorferin gibt ihre autodidaktisch erworbenen Kenntnisse in „Majas Atelier“ auch in Kursen an Kinder und Erwachsene weiter.


BEENDET

Die Kultursommerausstellung „Zukunftsvisionen“ auf dem Degenhof war ein voller Erfolg!
Wir möchten uns bei allen Künstlern bedanken, die ihre Werke zur Schau gestellt haben.
Jedes Kunstwerk war einzigartig und trug dazu bei, die Vielfalt und Tiefe der künstlerischen
Landschaft zu zeigen.

Parallelausstellung  von KunstWerk Stelle e.V.
am 27.04. & 28.04. 2024
Degenhof/Schätzendorf
Im Schätzendorfe *  21272 Egestorf

ÖFFNUNGSZEITEN: 11:00 Uhr – 17:00 Uhr


DEGENHOF
KULTUR, KUNST UND KULINARISCHES
Mitglieder vom KunstWerk Stelle e. V. zeigen Bilder und Skulpturen in dem fast 500 Jahre alten historischen Fachwerkhaus auf dem Degenhof. Die Degenhof Manufaktur begleitet die Ausstellung mit Kaffee und Kuchen. Das Manufakturlädchen ist an beiden Tagen geöffnet.

SONDERAUSSTELLUNG IM ZELT
ZUM THEMA ZUKUNFTSVISIONEN
Die Initiative Kulturlandkreis Harburg. Kultur im Dialog widmet sich 2024 dem Thema Zukunftsvisionen. KunstWerk Stelle e.V. hat sich das Motto gestellt:
Am Anfang war das Ei und was schlüpft in der Zukunft daraus? Gezeigt wird spannende Kunst in Form von Bildern, Texten und Skulpturen. Es erwartet Sie
eine abwechslungsreiche Ausstellung zum Ursprung des Lebens und dem was zukünftig daraus entstehen kann.


BEENDET

Kirsten Meyer stellt wieder im Rahmen der Heidekultour in der Kulturstätte ALTER GEIDENHOF in Hanstedt aus. Sie zeigt Abstraktes, Realistisches und Verträumtes. Entstanden durch die Eindrücke aus dem täglichen Leben. Bilder in verschiedenen Techniken, gearbeitet auf diversen Materialien.
Besucher können ihre Leidenschaft für Farben teilen. Lieblingsfarbe: BUNT

  • Grafik2
  • Grafik3_1
  • Grafik4
  • Grafik5_1
  • Grafik6_1
  • Grafik7_1
  • Grafik8

DOROTHEE REHAAG
stellt wieder Ihre Malerei im Rahmen der Heidekultour in der Kulturstätte ALTER GEIDENHOF in Hanstedt aus.
Die Aura eines Kunstwerkes ist schwer übertragbar und wirkliche Kunst entzieht sich ohnehin einer nur verbalen Beschreibung.


  • Grafik2
  • P1080927
  • Grafik3
  • P1080928
  • Grafik1
  • P1080930


BEENDET

 

Kulturstätte
Am Stühkamp 11
21438 Brackel
Zeit: 11.00 – 18.00 Uhr


Wilfried Lohmann

Liebe Freunde der Kunst,
ich lade euch herzlich zu meiner Kunstausstellung am 1. Mai 2024 im Rahmen der „Heidekultour“ in unseren heimischen Garten ein.
Gezeigt wird ein Auszug aus meinen Arbeiten mit charakteristischen Spachteluntergründen und Vielfarbigkeit. Die meist großformatigen Bilder sind geprägt durch abstrakte  Darstellungen ohne deutlich Festgelegtes. Der Betrachter soll bewusst seine eigene Fantasie spielen lassen und sich in den Bildern verlieren. Wer sich darauf einlässt wird immer wieder neue Dinge und ihm vertraute Formen entdecken.

Als Gastausstellerin stellt Silvia Niehaus ihre Bilder aus. Nach Ihrem Studium der Kunstpädagogik beschäftigte sie sich schwerpunktmäßig mit Portrait- und Aktmalerei. In Kindern und Jugendlichen die Begeisterung und das Verständnis für die Malerei zeitgenössischer Künstler zu wecken, erfüllt sie stets mit großer Freude. In Ihre heutige Malerei fließen gegenständliche Darstellungen wie auch zunehmend abstrakte Elemente mit ein.


BEENDET


Kulturstätte
Neu Wulmstorf
Moisburger Staße 9
Vom 27. April bis 3. Mai

ÖFFNUNGSZEITEN:
27./28. April, 01.Mai ,04./05. Mai
von 11:00 – 17:00 Uhr,
29./30.April und 02./03.Mai
von 15:00 – 18.30 Uhr

Christa Röger und Marianne Schwark-Hupe bilden in Maschen die Ateliergemeinschaft "Altes Atelier". Hier enstehen Arbeiten mit Acrylfarben in verschiedenen Techniken, vom Gegenständlichen über die Abstraktion zur freien Malerei.

UNTRENNBAR KREATIV
Collagen auf Leinwand in Acryl
TANDEM-ART

  www.altesatelier-art.de

  • P1010602
  • Grafik3
  • IMG_1155
  • P1010613
  • C.Röger M.Schwark-hupe 1 Wölfe



BEENDET





In der Zeit vom 1. Januar bis 30. April 2024 ist eine neue Bilderausstellung einiger Künstler des KunstWerk Stelle e.V. zu sehen.
In Zusammenarbeit mit der Bücherei wurde dieses Mal das Thema KARNEVAL gewählt, der auch in Deutschland eine lange Tradition hat.Karneval verbindet man von jeher mit Musik, Masken, Verkleiden und besonders mit Farben. Sehen Sie sich die farbenfrohen Bilder, die die Künstler dazu geschaffen haben, während der Öffnungszeiten der Bücherei an.


 


BEENDET



Was uns bewegt
Der Verein KunstWerk Stelle e.V. stellt in der Zeit vom 26.2. bis 27.3.2024 im Rathaus in Winsen (Luhe) aus.
In einer großen Gemeinschaftsausstellung zeigen 16 Künstler und Künstlerinnen des Vereins ihre Werke zum Thema „Was uns bewegt“.
Bilder in verschiedenen Maltechniken, Collagen und Skulpturen sollen zeigen, wie unterschiedlich die Künstler und Künstlerinnen mit diesem Thema umgehen.
Die Geschehnisse wie Krieg, Umweltprobleme, Auswirkungen der Klimaveränderung, genauso wie einzelne Schicksale von Personen oder Tieren, Geburt oder Tod, Glück oder Unglück. Jeder hat etwas ganz persönliches, was ihn bewegt und dieses künstlerisch verarbeitet.
Zu sehen ist die Ausstellung an folgenden Öffnungszeiten: Mo, Mi, Fr von 08.00 – 12.00 Uhr, Di von 07.00 – 16.00 Uhr und Do von 8.00 – 18.00 Uhr
Der Verein freut sich auf viele interessierte Besucher.




BEENDET



Das neue Jahr darf mit einer Ausstellung beginnen! Diesen Einstieg findet André Rochow sehr spannend. Gute Vorsätze für das neue Jahr ergießen sich hier in Bilder, gezeichnet mit Farbstiften, gemalt mit den Farben auf Acryl und Ölbasis. Neues Jahr neue Bildmotive! Das was noch im zu Ende gehenden Jahr entstand mag nun ins neue Jahr hineinleuchten. Die letzten Jahre waren herausfordernd. Krankheit, Schicksalsschläge, wie aber dann auch neue Entdeckungen. Es gibt kein Zurück in den Ausgangszustand sondern ein Erwachen neuer Bild und Lebensinhalte. Was nicht zu beschreiben ist, wird hier ins Bild gesetzt. Des Lebens Farben sind mannigfaltig. Nun ist die Zeit gekommen der Farbe den Raum zu überlassen. Das Wort spricht in den Farbnuancen eine eigene Sprache. Sie ist still und vielleicht daher unüberhörbar, weil wahrnehmbar.

  • A-Rochow-Bahnanlagen
  • 002
  • 003
  • Grafik1


Dieses Lauschen mit den Augen ist wie das Hören von Klängen aus der Stille heraus. Eine Wanderung durch den Wald, oder über ein Feld erfüllt alle Sinne. André Rochow geht nunmehr diesen Sinnen nach. Da freuen sich Farbe und Malgrund.






BEENDET


Öffnungszeiten:Di 10 - 12 UhrMi 11 - 13 UhrDo 18 - 20 Uhr
www.kubahose.de



www.reginameierstelle.de


nach oben