Kunst erleben

Willkommen auf unserer Website!

Ausstellungen 2022



Juli-August-September
Grundfarbe GELB

In der Gemeindebücherei Stelle zeigen einige Künstlerinnen und Künstler des KunstWerk Stelle e.V. im III. Quartal 2022 ihre Werke, in der die Grundfarbe GELB die Hauptrolle spielt. Diese Farbe hat, wie Goethe es sah, eine heitere, bunte, sanft reizende Eigenschaft.
Berühmt für die Gestaltung seiner Gelbtöne ist Vincent van Gogh. Vom eher kalten Zitronengelb bis zum rötlich-warmen Gelb ist in der Ausstellung alles vertreten.

Elke Qual

Gelb ist die strahlendste und hellste aller Farben, sie macht
gute Laune und sybolisiert den Sommer. Leider steht sie aber in der vokstümlichen Symbolik auch für Neid und Feigheit.
Die Bilder sind zu den bekannten Öffnungszeiten der Bücherei unter Einhaltung der jeweils geltenden Coronaregeln zu bestaunen.

Nicola Oldelan


Nicola Oldeland



Elke Qual
vom 21. 09. bis 14.10 2022
im Kulturbahnhof Holm-Seppensen
Bahnhofsweg 4, 21244 Buchholz i.d.N.


Einladung
zur  Vernissage
am 25. September 2022 um 19.00 Uhr

Wechselseitig
vom Gegenstand zur Abstraktion


TUHH
Technische Universität Hamburg/Harburg

Christa Röger - Marianne Schwark-Huupe

www.altesatelier-art.de


Wir danken der Gemeinde Stelle für die Projektunterstützung.

Ferienprogramm 2022
„Ein Herz aus Pappmaché“

Am 2. und 3. August fand in den Räumen von KunstWerk Stelle wieder das beliebte Ferienprogramm statt. Regina Meier, Gyna Rehwinkel und Nicola Oldeland betreuten  an den beiden Nachmittagen 5 Mädchen im Alter von 8 bis 10 Jahren, um ein Herz aus Pappmaché zu basteln.

Mit viel Eifer und Elan waren die Kinder bei der Sache. Am 1. Nachmittag wurde der Luftballon mit Zeitungsstreifen und Kleister kaschiert und am nächsten Nachmittag mit Acrylfarben bunt bemalt. Damit die Luftballonskulpturen auch richtig glänzten, wurden sie noch mit Klarlack überzogen. Wie auf dem Foto zu sehen, entstanden wunderschöne bunte Exemplare und bei der Bemalung wurden der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Außerdem blieb noch genug Zeit, eine Leinwand zu bemalen, sodass die Kinder mit zwei selbst gestalteten Werken nach Hause gehen konnten.




Das KunstDorf
wurde zum MärchenDorf

18./19.Juni 2022

Ausführlicher bericht von Kathrin Röhlke
vom Winsener Anzeiger. Weiter lesen im Menü "KunstDof"



Kultursommer 2022 "Märchenhaft"
Mitmach-Aktion
18. / 19. Juni - 6. KunstDorf Stelle
wurde zum Märchendorf

Märchenrallye auf dem KunstDorf

An den KunstDorfstandorten wurden 18 Märchenstühle verteilt.


Das Projekt Kultursommer 2022 „Märchenhaft“ ist bei den KunstDorfbesuchern sehr gut angekommen. Die Rallye mit den Märchenstühlen hat die Kinder voll begeistert.

 


Ab 24.05. 2022
KunstWerk Stelle
in den Luhegärten

Wöchentlich wechselnde Ausstellungen von Juni bis Oktober im Herzen der Luhe-Gärten.
Spazieren Sie durch die Luhegärten, genießen Sie Kunstausstellungen im Garten-Treff und machen Sie eine Pause im Bistro nebenan!
Öffnungszeiten des Künstler-Treffs:
Montag bis Freitag 13-17 Uhr
Samstag und Sonntag 12-18 Uhr
Eintritt frei!


Odette El Ibiary
Kunstausstellung vom 6.9.-12.9.2022 im Gartentreff
„Die Kuh tanzt über die Wiese“, so nennt die Künstlerin Odette El Ibiary ihr 7,54x0,53 m großes Kunstwerk. Zu sehen ist nicht die Kuh sondern ihre überschäumende Freude über die Freiheit, dargestellt durch eine farbliche  Komposition, die eine große Leichtigkeit und Vitalität ausstrahlt. Außerdem liest Odette El Ibiary tägl. ab 15 Uhr aus ihrem neuen Buch „Der Vogel hat Flügel bekommen“, begleitet mit  Gongkonzerten.



Malerische Frauen
Die Steller Künstlerin Regina Meier stellt in den Luhegärten aus. „Frauenbilder“ ist der Titel ihrer grosformatigen Frauenportraits im Pavillion des Gartentreffs in den Winsener Luhegärten.
Die Portraits entstanden mit verschiedenen Maltechniken. Sehr gerne arbeitet Regina Meier mit Acrylfarben , weil sie eine hohe Leuchtkraft besitzen und schnell trocknen.
Aber auch flüssige Acryltinte , verschiedene Stifte und Kreide kommen zum Einsatz wie neuerdings das Stilmittel Collage.

Dorothee Rehaag


Vom 19.-25. Juli stellt die Winsener Künstlerin  Ihre Werke im Gartentreff aus.

Die Intention der in Ostpreußen geborene Künstlerin Dorothee Rehaag ist der Zusammenfluss von Farben und  Formen.
Durch den Verlauf der Farben geben sie den Bildern  Harmonie und Spannung. Sie überlassen dem Betrachter viel  Raum, mit seiner Phantasie zu spielen.
Ihr künstlerisches  Talent erweiterte Sie bei freischaffenden  Künstlern  und  an  Volkshochschulen.

Karin Karl
vom12.07-18.07.2022

Die Malerin Karin Karl stellt ihre Aquarelle im Gartentreff in den Winsener Luhegärten (Hansestraße) aus.
Karin Karl malt wunderschöne Aquarelle die vorwiegend auf Reisen entstanden sind.



Kerstin Svensson
Kunst für Körper und Seele

Vom 21.-27. Juni stellt die Winsener Künstlerin Kerstin Svensson, Mitglied im Bund Bildender Künstler Niedersachsen, ihre Malerei und KleiderKunst aus.
Im Gartentreff können Sie die Künstlerin und ihre Werke kennenlernen und ihr beim Malen über die Schulter schauen.
Vielleicht bekommen Sie dann auch Lust, an einem ihrer Näh- und Malkurse, die sie bei der KVHS Harburg in Winsen anbietet, teilzunehmen.
Der Eintritt zur Ausstellung ist frei.
Die Öffnungszeiten sind Mo-Fr von 14-17 Uhr und Sa-So von 12-18 Uhr.
Kerstin Svensson freut sich über Ihren Besuch.

Malerisches von Nicola Oldeland

Von Dienstag den 24.05. bis zum Montag den 30.05.2022 in einer Ausstellung im Gartentreff in den Luhegärten (Hansestraße) zu sehen.
Die besondere Note Ihrer Bilder liegt in der Ruhe und Ausgeglichenheit, die beim Betrachten der Bilder entsteht. Es fällt einem leicht einfach mal den Alltag loszulassen. Ihre Motive sind Landschaften, Strände und auch abstrakte Motive.
Sie können sie dort zu den folgenden Zeiten besuchen, Dienstag bis Freitag 13 bis 17 Uhr und am Wochenende 12 bis 18 Uhr.



Mein Lieblingsbuch
Unter den Linden 18b, 21435 Stelle 21435 - Stelle
April - Mai - Juni 2022

www.buecherei-stelle.de


 Im II. Quartal 2022 stellt das KunstWerk Stelle e.V. in der Gemeindebücherei Bilder von Künstlern des Vereins aus, die das Thema Mein Lieblingsbuch malerisch umsetzen. Von der Bibel über Kinderbücher bis zum Krimi ist alles dabei.
Bücher sind auch in unserem digitalen Zeitalter immer noch Lebensbegleiter. Es gibt Bücher, die begleiten uns ein Leben lang. Manche haben ihre Zeit und erreichen uns heute nicht mehr.

So ändert sich das "Lieblingsbuch" im Laufe der Zeit. Manche haben viele „Lieblinge“ und können sich für eine malerische Umsetzung nicht entscheiden. An unseren Ausstellern sieht man, dass es für viele doch noch das eine oder andere Lieblingsbuch gibt.

Ein gutes Buch ist Kunst genauso wie bildnerische Arbeiten, insofern passen sie gut zusammen wie man sieht.
Die Ausstellung in der Bücherei ist einen Besuch wert, zur Zeit allerdings unter den bekannten Coronabedingungen.

Kerstin Svensson



Karin Hoh
Unter den Linden 18, 21435 - Stelle
April - Mai - Juni 2022
„Aquarell contra Pastell“


Von April bis Juni 2022 stellt die Hittfelder  Künstlerin Karin Hoh ihre Bilder im Rathaus Stelle unter dem Motto „Aquarell contra Pastell“ aus.

Die realistische Malerei von Frau Hoh ist an keinem Thema gebunden. Sie sucht ihre Motive in der Flora und Fauna, in Landschaften und malt ebenso gern Stilleben.

Ihre künstlerische Ausbildung erfolgte in Kursen in der Kreisvolkshochschule Winsen. Später nahm sie an Workschops bei überwiegend bekannten Künstlern und Privatdozenten teil.

Ihre Arbeiten waren in Winsen im Rathaus und im Gartentreff sowie in Stelle im Rathaus und der Bücherei sowie dem Kunstdorf Stelle zu sehen.

Darüber hinaus stellte Frau Hoh ihre Bilder bei der Avacon AG in Salzwedel sowie in der Galerie am Falkenberg in der Seniorenresidenz Neugraben aus.

Die Bilder im Rathaus Stelle sind zu den bekannten Öfnungszeiten sowie während des Kunstdorfes vom Kunstverein Stelle am 18. Und 19. Juni 2022 zu besichtigen.

Nordsee




Kerstin Svensson & Tania Fritz
Vernissage und Konzert
Vom Ursprung zum Neubeginn
23.04.2022 19Uhr
One World Kulturzentrum
Alte Schulstraße 1
21400 Reinstorf

Flyer
PDF-Dokument.pdf (2.68MB)
Flyer
PDF-Dokument.pdf (2.68MB)


Vom Ursprung zum Neubeginn
Zwei unabhängige Künstlerinnen Kerstin Svensson & Tania Fritz veranstalten gemeinsam einen besonderen künstlerischen Abend. Inszeniert in einer multimedialen Eventform, trifft Malerei und Fotografie auf Musik und Text.
Der Titel der Veranstaltung „Vom Ursprung zum Neubeginn“ dient als Einladung zu einem Happening. Eine 3-dimensionale Umsetzung macht das Loblied auf den Anfang, die Schöpfung und die Liebe auf mehreren Ebenen erlebbar.
Die beiden Künstlerinnen thematisieren in ihrer ganz eigenen und persönlichen Art das gemeinsame Thema die Weiblichkeit, in ihrer Schönheit und Verletzlichkei

Erfrischend eindrucksvoll werden Sie im großen Saal der Bühne Bühne im „One World Kulturzentrum“ multidimensional von weiblicher Kunst geflutet.
Audiovisuell darf der Zuschauer sich emotional packen, visuell betanken und tief berühren lassen.


Januar - Februar - März 2022
Unter den Linden 18b, 21435 Stelle





Klima
In der Gemeindebücherei Stelle zeigen einige Künstler unseres KunstWerk Stelle e.V. sehr interessante Bilder, die sie zu dem Thema Klima geschaffen haben.
Sie sind zu den Öffnungszeiten der Gemeindebücherei unter Einhaltung der Coronaregeln anzusehen.
Unsere Mitglieder haben sich mit dem Klima künstlerisch auseinandergesetzt, denn Klimawandel und Umweltverschmutzung sind auch bei uns ein großes Thema.
Kunst lebt von Freiheit. Künstler nehmen sich die Freiheit, auch auf Fehlentwicklungen hinzuweisen. Wir können die Welt nicht verändern, aber wachrütteln.
Kritik ist zu jeder Zeit ein wichtiges künstlerisches Mittel gewesen, um Dinge sichtbar zu machen. Es werden Arbeiten gegenständlicher Malerei bis zur Abstraktion unterschiedlichster Richtungen gezeigt. Eine sehenswerte Ausstellung.






Hans – Joachim Kläring
Unter den Linden 18, 21435 - Stelle
Januar bis März 2022
"Wo Natur und Kreatur noch im Einklang sind!"



Hans-Joachim Kläring, alias Paul,  Mitglied im Verein KunstWerk Stelle e.V., aus Fliegenberg stellt von Januar bis  März 2022 seine Bilder im Rathaus von Stelle aus.
Das Motto der Malerei "Wo Natur und Kreatur noch im Einklang sind". Meine Bilder sind in Öl gemalt und sehr detailliert ausgeführt. Jahreszeiten, Wetterlagen, Licht und Schatten zeigen einen farbenprächtigen Hintergrund.
Er ist Autodidakt und hat das Landschaftsmalen zu seinem Hobby gemacht.
Die Bilder sind während der Öffnungszeiten im Rathaus von Stelle zu sehen.


 

nach oben