Kunst erleben

Willkommen auf unserer Website!


AUSSTELLUNGEN



"Kunst im Rathaus"

Gyna Rehwinkel

Unter den Linden 18,  21435 Stelle

01.03.2021 bis 30.04.2021

„Meine Welten“

Rathaus StelleRathaus Stelle


Unter dem Motto „Kunst im Rathaus“ stellt vom 01.03.2021 bis Ende April Gyna Rehwinkel ihre Bilder in den Räumlichkeiten des Rathauses Stelle aus. Die Hobbykünstlerin malt und zeichnet seit ihrer Kindheit und lässt nun auch das breite Publikum in ihre Welten hinein schauen.

Die Ausstellung „Meine Welten“ ist in den regulären Öffnungszeiten des Rathauses zu bewundern. Der Eintritt ist frei. Coronabedingt findet keine Vernissage statt.

Öffnungszeiten: Rathaus
Montag, Mittwoch und Freitag:8.30 Uhr-12.00 Uhr
Dienstag: 7.00 Uhr-12.00 Uhr
Donnerstag: 8.30-12.00 Uhr und 14.00-18.00 Uhr
Erster Sonnabend im Monat: 8.30 Uhr-12.00 Uhr




Kerstin Svensson

stellt in der "Hausarztpraxis am Bahnhof"

in Winsen/Luhe bis Ende März aus.




Kerstin Svensson, Gewandmeisterin, Schneidermeisterin und staatl. gepr. Gestalterin  Sie sehen einen Querschnitt ihrer abstrahiert figurativen Malerei.  Die Künstlerin hat ihren Lebensmittelpunkt und ihr kreatives Atelier in Winsen/Bahlburg, wo sie sich in den Bereichen Malerei, Skulptur und Textil verwirklichen kann.


"Kunst im Rathaus"

Britta Chr. Keller

Unter den Linden 18,  21435 Stelle

11. Jan.  bis 26. Feb. 2021

Alles wird gut!

Farben fließen, Dämme brechen

Rathaus StelleRathaus Stelle



Alles wird gut!

Farben fließen, Dämme brechen Kontrolle aufgeben, Pläne verwerfen, Überraschungen Raum geben, Ergebnisse anerkennen. So kann man die Entstehung der Bilder zusammenfassen, die Britta Chr. Keller ab dem 11.01.2021 im Rathaus in Stelle unter dem Titel „Alles wird gut!“ zeigt.

Pinsel und Palette kommen hier nicht zum Einsatz. Vielmehr werden die Farben auf unterschiedliche Weise aufbereitet, ihre Eigenschaften verändert und dann mit verschiedenen Techniken auf die Leinwand aufgebracht. Gegossen, gespritzt, geträufelt; in einem Guss oder in vielen Schichten übereinander. Die aus dem englischen stammenden Begriffe Pouring, Dripping und Actionpainting verorten diese Art der Malerei im abstrakten Expresionismus. Die Farben spielen die Hauptrolle und die Art und Weise, wie sie sich auf der Leinwand verbinden und neue Beziehungen eingehen bestimmen das Ergebnis. Erfahrung und Achtsamkeit der Malerin mit diesem spannenden Prozessen sind gefordert, wenn es darum geht durch minimale, fast absichtslos wirkende Manipulationen das Bild zu vollenden. Am Ende wird alles gut.

Die unterschiedlichen Techniken, ebenso wie die gegenständliche Acrylmalerei kann man übrigens bei Britta Chr. Keller in ihrem Atelier Pinsel und Stein in Salzhausen erlernen. www.Pinselund Stein.de

Es gelten die aktuellen Regeln der Coronaverordnung.

Öffnungszeiten: Rathaus
Montag, Mittwoch und Freitag:8.30 Uhr-12.00 Uhr
Dienstag: 7.00 Uhr-12.00 Uhr
Donnerstag: 8.30-12.00 Uhr und 14.00-18.00 Uhr
Erster Sonnabend im Monat: 8.30 Uhr-12.00 Uhr


www.pinselundstein.de


 

Δ nach oben